Konfilktlotsen

 

an der

 

Charlie Rivel Grundschule

 

 

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler!

Wir brauchen euch als Konfliktlotse zur Streitschlichtung!

Was heißt Streitschlichtung?

Ihr hattet sicherlich schon alle mal Streit. Mit Freunden, Eltern, Lehrern oder Klassenkameraden. Oft geht ein Streit so aus, dass einer der Streitenden gewinnt und der andere sauer ist – entweder , weil er eine Strafe bekommt oder sogar durch Gewalt verletzt wird.

 

Das muss nicht sein!

Wir suchen an unserer Schule Schüler der 5. Klassen, die uns helfen, bei Streitigkeiten zwischen Kindern zu vermitteln.

Lies dir das Info-Heft durch und überlege in Ruhe, ob die Arbeit der Streitschlichtung etwas für dich wäre.

 

Was kann ein Konfliktlotse tun?

Wenn zwei Schüler sich streiten, können die Konfliktlotsen den Beiden bei der Suche nach der Lösung ihres Problems zu helfen. Dazu müssen sie, wie Schiedsrichter, unparteiisch sein und nicht die Lösung vorgeben. Es hilft dabei, dass die Streitenden ihr wirkliches Problem erkennen und es sich gegenseitig sagen können. Am Ende sollen alle zufrieden sein und keiner der Verlierer!

 

Wie kann man Konfliktlotse werden?

Als Konfliktlotse übernimmt man eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Wer mitmachen will, bekommt eine dreitägige Ausbildung zu Beginn des neuen Schuljahres. An unserer Schule werdet ihr durch unser Schulmediatorenteam ausgebildet.

 

Besonders als Konfliktlotse geeignet bist du, wenn…

-du dich für ein friedliches Schulleben engagieren möchtest

-es dir Spaß macht, dich für andere einzusetzen

-du wirklich Interesse an der Ausbildung hast

-du selbst Erfahrungen mit Streitereien gemacht hast

-du zuhören kannst

-du Geheimnisse für dich behalten kannst

-du gerechte Lösungen anstrebst

 

Was bringt dir das?

Eins ist klar: Konfliktlotsen gestalten aktiv unsere Schule mit – ähnlich wie LehrerInnen, ErzieherInnen, Hausmeister, Sekretärin und Eltern.

Durch die Ausbildung und deine tägliche Arbeit als Konfliktlotse erhältst du Fähigkeiten, die dir später in der Oberschule und im Alltag helfen werden. Du hilfst anderen ihre Probleme gewaltlos

zu lösen. Dadurch trägst du ganz entscheidend zu einer angenehmen Atmosphäre an unserer Schule bei.

Außerdem erhält jeder Konfliktlotse einen Eintrag über seine tollen Leistungen im Zeugnis und eine Qualifikationsbescheinigung.

 

Die Ausbildung

Die Ausbildung findet von Mittwoch, dem 7.8. – Freitag, den 9.8.2013 von 8.00 bis 14.00 Uhr im Johannesstift statt.

Das Schulmediatorenteam der Charlie-Rivel-Schule wird euch ausbilden.

Ihr werdet dort wichtige Dinge über Streitschlichtung lernen und entsprechende Übungen in der Gruppe ausprobieren. Wir werden gemeinsam kochen, entspannen und Spaß haben.

Nach der Ausbildung werdet ihr regelmäßig an einem Konfliktlotsentraining teilnehmen.

Das Schulmediatorenteam:

Dazu gehören:

-        Frau Bärenwalde

-        Frau Heegardt

-        Herr Mahling

 

Die Eltern

Wie immer, brauchen wir und ihr die Unterstützung und Hilfe eurer Eltern. Zumindest müssen eure Eltern damit einverstanden sein, dass ihr euch als Konfliktlotse zusätzlich an der Schule engagiert.

Deshalb müssen eure Eltern eine Einverständniserklärung unterschreiben.

Falls ihr beim Überzeugen der Eltern Hilfe braucht, sind wir natürlich für euch da.

 

 

Wir freuen uns auf dich!

Konfliktlotsen

 

Hallo,

gehen dir Streitereien und gewalttätige Auseinandersetzungen in der Schule auf die Nerven?

Fühlst du dich bei Konflikten oft falsch verstanden oder falsch beraten?

Kannst du dich gut in andere hineinversetzen und sie in ihrem Streit beraten?

Hast du Lust, dich für die Schule und deine Mitschüler einzusetzen?

 

Weiterlesen: Konfliktlotsen